Aktuelles

Hans Rohn als Vorsitzender im Amt bestätigt, Renate Eberlein neue Regionalgruppenreferentin

Mit einem deutlichen Votum haben die 65 Teilnehmer der Mitgliedsversammlung am Samstag, 6. Mai 2017, im Rahmen der Jahreshauptversammlung in Hofheim-Diedenbergen den 1. Vorsitzenden der Deutschen Myasthenie Gesellschaft, Hans Rohn, wiedergewählt. Bei einer Enthaltung fielen alle Stimmen in einer geheimen Wahl auf den 66-jährigen Hattersheimer. Zur neuen Regionalgruppenreferentin wurde Renate Eberlein gewählt. Die langjährige Regionalgruppenleiterin […]

Antje Grotheer neue Schirmherrin der DMG

Im letzten Jahr richtete sie zum 30-jährigen Jubiläum der Deutschen Myasthenie Gesellschaft in Bremen die Grußworte als Festrednerin im Hotel Landgut Horn an die zahlreichen Gäste aus ganz Deutschland, jetzt kam Antje Grotheer als neue Schirmherrin unseres Vereins zur Jahreshauptversammlung nach Hofheim-Diedenbergen (5. und 6. Mai 2017): „Nach der Veranstaltung im letzten Jahr bin ich […]

DMG-Kongress 2017 in Hofheim-Diedenbergen

Es ist wieder so weit: Vom 5. bis 7. Mai 2017 findet der jährliche Kongress der Deutschen Myasthenie Gesellschaft statt. Tagungsort ist in diesem Jahr das barrierefreie H+ Hotel Frankfurt Airport West in Hofheim-Diedenbergen (vor zwei Monaten umbenannt von RAMADA in H+). Das 4-Sterne-Hotel liegt idyllisch und gleichzeitig verkehrsgünstig am Südhang des Taunus in einem […]

Verbände zum Bundesteilhabegesetz: So nicht!

Aktueller Entwurf ist nicht hinnehmbar! BAG SELBSTHILFE bewertet den Entwurf als beschämend. Anstatt Verbesserungen für Menschen mit Behinderungen zu schaffen, plant die Bunderegierung offensichtlich Leistungsverschlechterungen bei der Eingliederungshilfe. Düsseldorf, 3.5.2016 Den Europäischen Protesttag der Menschen mit Behinderung am 5. Mai nimmt die BAG SELBSTHILFE zum Anlass, den aktuellen Referentenentwurf zum Bundesteilhabegesetz zu kritisieren und fordert […]

Pflege ist auch ein riesiger Markt

Die Lebenserwartung in Deutschland nimmt immer weiter zu. Mit dem Alter steigt auch die Wahrscheinlichkeit, auf Pflege angewiesen zu sein. Bei den über 90-Jährigen liegt die Quote nach Angaben des Wissenschaftlichen Instituts der AOK bei 58 Prozent. Zahlen und Fakten zu einem riesigen Markt: 2,63 Millionen Menschen in Deutschland waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes […]

Veranstaltungen

Aug 25

Schulung der neuen Regionalleiter

25. August um 18:00 bis 27. August um 10:00
Veranstalter: DMG Bremen
Sep 01
Sep 02

Treffen der Regionalgruppe Kassel

2. September um 11:30
Veranstalter: Claudia Strucken
05674 8909147
Sep 02

Infotreffen der Selbsthilfegruppe Bonn

2. September um 15:00 bis 17:00
Veranstalter: Klaus Boddenberg
0221 30217113
Sep 04

RG-Leipzig Info-Treffen

4. September um 15:00 bis 17:00
Veranstalter: Brigitte Hintersdorf, Leipzig
+49341 35542188
und Claudia Schlemminger, Doberlug-Kirchhain
035322 - 30525

Wichtige Informationen

Anerkennung einer Schwerbehinderung

Das Thema „Schwerbehinderung“ gibt vielen Mitgliedern immer wieder Rätsel auf, so dass wir Ihnen ein paar Tipps dazu zu geben möchten:

Wann sollte ein Antrag gestellt werden?

Welche Angaben sind für den Antrag erforderlich?

Mit welchem Grad der Behinderung kann ich rechnen?

Welche Vorteile bringt die Anerkennung einer Schwerbehinderung?

Und wenn der Grad der Behinderung unter 50% liegt?

Lesen Sie hier die Einzelheiten!